burn-out was tun?

burnout was tun?

 

Langsam schleicht sich ein: der Burn-out

Nach wie vor ist Burn-out keine anerkannte Krankheit. Das Ausbrennen ist eine allgemeine Zivilisations-Krankheit geworden, nachdem man für die Arbeit lange gebrannt hat. Wenn wir unsere Wertesystem nicht beachten, uns in Hintergrund stellen oder uns durch die Arbeit definieren: dann ist dieser Schritt irgendwann sicher eingetreten.

Ausser, dass das Ausbrennen zur langanhaltende Schäden im Gehirn fähig ist, verursacht dieses Syndrom der Volkswirtschaft jährlich nur in Europa über 100 Millionen Schaden.

Es gibt jedoch einfache Mittel, wenn man sich daran hält, kann man diesen Ausbrennen vermeiden, oder seine Auswirkungen reduzieren. Hier habe ich hier ein paar Tipps, wie Sie damit klar werden können.

In 10 Schritten: Burn-out was tun ?

Wenn wir unsere Werte mit der Erwartungen der Umgebung ausbalancieren, können wir sehr erfolgreich gegen Burn-out steuern. Folgende Erste-Hilfe-Ratschläge helfen Ihnen:

  • Selbstakzeptanz üben
  • Prioritäten setzen
  • Nein sagen lernen
  • sich gesund ernähren
  • sich regelmässig im Freien bewegen
  • etwas tun, was man schon lange tun wollte
  • vorm Schlafen sich herunterfahren lernen
  • soziale Kontakte wieder aufnehmen
  • überlegen, was man selber für eine Verbesserung tun kann.
  • und dies auch TUN!

Könnte sein, Sie leiden unter Burn-out?

In folgenden Fragen kommen Kunden noch zu mir, klicken Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.